E    info@g-r.ch PE – Polyethylen PE wird mit verschiedenen Verfahren hergestellt. Hauptsächlich kann zwischen PE-LD (low density - niedere Dichte) und PE-HD (high density - hohe Dichte) unterschieden werden. PE-LD ist zäh, weich und biegsam, während Polyethylen-HD hart und steif ist und mit zunehmender Molmasse eine stark ansteigende Zähigkeit aufweist. Polyethylen ist für den Kontakt mit Lebensmitteln meist physiologisch unbedenklich. Markennamen Polystone® Haupteigenschaften PE-LD zäh, weich, biegsam, geringe Wasseraufnahme PE-HD hart, steif, zäh, geringe Wasseraufnahme PE-Variante PE-LD PE-HD PE-HMW PE-UHMW PE-100 PE-300 PE-500 PE-1000 Dichte DIN 53479  ρ [g/cm3] 0.921 0.95 0.955 0.93 Dauergebrauchstemperatur  Tmax. [°C] -50 ... +60 -50 ... +80 -100 ... +80 -250 ... +80 Linearer Ausdehnungskoeffizient  α [1 / K] 150 ... 230 · 10-6  (0.15 ... 0.23 mm/m·°C) Einige Sorten Elektrisch leitfähig (antistatisch), faserverstärkt, flammhemmend, usw. PE Formel PE-LD Recycling-Code PE-HD Recycling-Code  Richtwerte; Bitte kontaktieren Sie uns für detaillierte Angaben. MATERIAL  - AGB © G&R/MR 2012 - Impressum